logo

Responsive Webdesign

Was ist eigentlich responsive Webdesign?

Im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Webseite, welche eine fixe Breite hat, passt sich eine responsive Website dem jeweiligen Endgerät an. So werden bei kleineren Bildschirmen zum Beispiel Elemente ausgeblendet oder an eine andere Stelle verschoben. Das Ziel ist immer, dass sie sich die Webseite jedem Betrachter (egal mit welchem Gerät der diese aufruft) so übersichtlich und benutzerfreundlich wie möglich präsentiert.

Brauche ich diesen neumodischen Kram überhaupt?

Vor über 20 Jahren ging die erste Webseite online. Und Sie werden es nicht glauben: diese Webseite ist responsive. Rufen Sie die Seite hier auf und machen Sie Ihr Browserfenster kleiner. Sie werden sehen, wie sich der Text der verfügbaren Breite anpasst. Seither haben wir Webdesigner es geschafft, diese Dynamik wegzusperren. Zugegeben, Webseiten wurden immer schöner. Aber sie wurden auch unflexibler.

Mit dem Siegeszug mobiler Endgeräte ist responsive Webdesign nun wieder in Mode gekommen. Ob eine responsive Website für Sie schon Pflicht ist, hängt ganz von den Besuchern Ihres Internet-Auftritts ab. Werfen Sie mal einen genauen Blick auf Ihre Besuchs-Statistiken. Früher oder später werden Sie aber nicht umher kommen, auch Besucher über mobile Endgeräte optimal zu bedienen.

Bei neuen Internet-Auftritten oder einem Relaunch empfehlen wir grundsätzlich das ganze responsive zu machen. So sind Sie auch für die Zukunft gerüstet.

image
Copyright 2001-2016 firstpixel - Webdesign mit Wirkung (Kempten/Allgäu) | Impressum/Datenschutz | Hosting | Silverstripe Schweiz